Ergebnisse A-Klasse 2008/09

A-Klasse 2008/0912345678910Sguv MPBP
1. SC Peiting II**7578 7 0 1 2144½:18½
2. SK Weilheim III**54358 6 1 1 1938:26
3. SC Unterpf.-Germering III3**78 6 0 2 1841:23
4. SC Miesbach4**38 4 1 3 1334:30
5. TV Tegernsee III**78 4 0 4 1237½:26½
6. SC Starnberg III5**578 4 0 4 1231½:32½
7. SK Großweil15**48 3 1 4 1027½:36½
8. TUS Holzkirchen**8 2 0 6 625:39
9. SC Ammersee II33134**68 1 1 6 425:39
10. SC Gröbenzell III0112**8 1 0 7 315:48


8.Runde am Sonntag, 05.04.2009, 10:00 Uhr
1
 SC Miesbach
-
 SC Gröbenzell III
5½:2½
1 Paul,Dietmar1695- Huber,Ottmar16671:0kl
2 Leitner,Leonhard1613- Hertel,Dieter1473½
3 Baumgartner,Rudolf1669- Müller,Rolf1:0
4 Buresch,Roman Armin1548- Holland,Christian15581:0kl
5 Lechner,Manfred1582- Seidl,Ludwig½
6 Zentner,Josef1460-14  Sauckel,Siegfried10921:0
7 Hoessle,Andreas1515-20  Barthel,Manfred1448½
8 Röck,Joachim1301-21  Palasiri,Kris19540:1
Ø 1547.9 Ø 1532
2
 SK Weilheim III
-
 SK Großweil
3:5
1 Hart,Josef1726- Kennerknecht,Anton1660½
2 Helbig,Dieter1728- Malik,Heinz1584½
3 Szabo,Pal1756- Schertler,Karl15490:1
4 Löffler,Klaus1491- Vonnahme,Heinrich16050:1
5 Tafertshofer,Matthias2052- Buckl,Karl1452½
6 Roew,Rolf1693- Ecker,Adolf12620:1
710  Heidebreck,Rainer1578- Bäck,Werner1463½
813  Obernöder,Thomas1811- Malik,Rosemarie11871:0
Ø 1729.4 Ø 1470.3
3
 SC Unterpf.-Germering III
-
 TV Tegernsee III
4½:3½
1 Lang,Stefan,Dr.2066- Leckner,Horst1893½
2 Fiedler,Ludwig1735- Saveljev,Juri1681½
3 Bauer,Richard1730-10  Bauckmann,Oliver1:0
4 Yang,David1690-13  Erlacher,Markus14991:0
5 Ruf,Andreas1707-15  Walesch,Rainer16060:1
6 Weiler,Gerhard1778-16  Hedler,Stefan1530½
7 Reisch,Eduard1518-17  Novotny,Alex,Dr.1:0
820  Jaschko,Raphael1286-22  Krückeberg,Bernd0:1
Ø 1688.8 Ø 1641.8
4
 SC Starnberg III
-
 TUS Holzkirchen
4½:3½  
1 Strecker,Gerhard,Dr.1949- Ehrler,Günter16320:1
2 Winkler,Stefan- Tausch,Bertram18311:0
3 Schallöhr,Knut1655- Kraml,Otto15050:1
4 Sosna,Hans-Joachim1736- Lucas,John1630½
5 Thonig,Manfred1432- Schmid,Werner1462½
610  Bentz,Rüdiger1593-13  Huber,Leonhard13401:0
717  Albrecht,Franz1368-17  Thiel,Verena951½
822  Mesesan,George1867-20  Fabrizius,Waldemar1:0
Ø 1657.1 Ø 1478.7

Bericht Heimmannschaft:

Da nach 8 Jahren mein Computer nun endgültig die Grätsche gemacht hat, kommt mein Spielbericht diesmal leider sehr spät. Indem der Jubel nun schon sehr verblasst ist, fällt es mir auch schwer die damaligen Emotionen nochmals nachzuspüren. Es ging um den Klassenerhalt gegen Holzkirchen und die Anspannung knisterte in der Luft. Die ersten 3½ Punkte waren ziemlich schnell und sicher erreicht. Aber dann kam eine Dramatik wie für ein Buch geschrieben. Drei Bretter waren noch im Spiel und es kann doch nicht sein und es müsste ja mit dem Teufel zugehen, wenn da nicht noch ein Punkt zu ergattern ist. Hans kam bettelnd, er hätte ein Remis auf der Pfanne schmoren, aber ich erlaubte es nicht, da Knut plötzlich schlecht stand und Manfred stöhnend die unausgeschlafenen Augen verdrehte.
Nach einiger Zeit kamen bei mir die Bedenken, Befürchtungen und Zweifel.
Hätte ich doch das Remis von Hans zulassen sollen. Ein Mannschaftsremis hätte für den Klassenerhalt vielleicht auch noch gereicht, aber nicht aus eigener Kraft, sonder unter Mithilfe der anderen Mannschaften. Plötzlich stand es für Hans durch einen mutigen Durchbruchsversuch seiner Bauern und die Order gewinnen zu müssen rabenschwarz aus. Die Partie von Knut ging bereits die Würm runter und schaukelte so in Höhe Gauting dahin. Da bei Manfred auch kein Vorteil zu sehen war, schwebte plötzlich das Gespenst einer Niederlage in der Luft herum. Uns war ganz bang und flau im Magen. Dann zeigte sich aber von Hans seine ganze Cleverness, da sein Partner in extreme Zeitnot geriet, ließ er sich alle Figuren der Reihe nach schlagen und konnte mit seinem nackten König Zeit und Remis reklamieren. Jetzt war wieder ein erlösendes und glückliches Aufatmen angesagt. Das Wunder von Starnberg vollbrachte nun Manfred, der dann mit seinem Remis letztlich uns den knappen Sieg mit 4½ Punkten für die Mannschaft brachte. Also war es doch noch möglich aus drei Brettern einen Punkt zu pressen, wenn auch mit zwei halben Punkten. Aber zwei Halbe sind ja letztlich und in der Summe auch in Bayern eine Maß, ja eigentlich dann doch richtiger zwei Preußenmassen. Irgendwie taten mir dann die Holzkirchner auch wieder leid, als sie mit geduckten Köpfen die lange Heimreise antraten. Diesmal genossen ein Rest von leider nur vier Spielern das verdiente Siegerbier beim Griechen. Sehr gefreut und abgerundet hat es, dass unser il Patrone Alfredo zur Siegerfeier noch nachgekommen ist. Der Klassenerhalt ist geschafft, ein Stein ist uns vom Herzen gefallen und ich kann mich nur noch bedanken bei meiner Mannschaft, für den hart erarbeiteten Erfolg.
Euer Francesco, capitano

5
 SC Ammersee II
-
 SC Peiting II
3:5
1 Preßler,Wolf1723- Lindauer,Helmut1667½
2 Stahs,Uwe1841- Häußinger,Dieter18160:1
3 Schützenberger,Peter1684- Perinkulam Ramachandran,Vijay1:0
4 Schaur,Leo1402- Schumacher,Martin15930:1
5 Spitschan,Hansjörg1389- Hüttner,Erwin15260:1
6 Preßler,Paul1907-11  Riesenbeck,Emanuel16650:1
711  Dränert,Michael1558-15  Söll,Armin1356½
812  Bader,Stefan-16  Riedel,René15191:0
Ø 1643.4 Ø 1591.7