SZ, Starnberger Neueste Nachrichten 7.6.02

Drei punktgleiche Spieler

Herrsching – Zum ersten von drei Turnieren um den erstmals ausgetragenen Fünfseenland-Pokal konnte der Schachclub Herrsching neben sechs eigenen Startern sechs Gäste aus Starnberg und vier aus Gauting begrüßen. DWZ-Favorit Frank Ipfelkofer stolperte in der 2.Runde gegen Florian Mayr, der wiederum musste sich in der 4.Runde Johannes Schmied geschlagen geben. In der Schlussrunde konnte sich Ipfelkofer indirekt revanchieren, als er den bis dahin mit einem Punkt Vorsprung führenden Schmied noch abfangen konnte. Lachender Dritter war Mayr, der in der Endabrechnung einen halben Buchholz-Punkt Vorsprung vor Ipfelkofer und einen vor Schmied hatte. Zufrieden konnten auch Achim Flemming und Johannes von Casimir auf den Rängen vier und fünf sein. Der Gautinger Spitzenspieler Ulrich Kümpers musste sich dagegen mit einem 50%-Ergebnis und Rang 9 zufriedengeben. Bester Herrschinger wurde Dr. Dieter Koch auf Rang 7.
Das nächste Turnier veranstaltet der TSV Gauting am Donnerstag, den 13.Juni, bevor der Gesamtsieger am Freitag, den 21.Juni beim SC Starnberg gekürt wird.

Johannes von Casimir