Starnberger SZ

 

Alfred Dolch, 17.01.2008

 

Schach

 

Ungefährdeter Blitz-Sieg

Florian Mayr gewinnt Starnberger Neujahrs-Turnier

 

Starnberg – Zu Beginn des neuen Schachjahrs ehrte der Schachclub Starnberg den dreifachen Jahresblitzmeister Torsten Fließbach und den Vorjahreszweiten Florian Mayr.

 

Traditionsgemäß startet die Turniersaison mit dem Neujahrsblitz. Es zählt als 1.Turnier zur Jahresblitzmeisterschaft. Diese umfasst 7 Blitzturniere, wobei die 6 besten Ergebnisse zählen. Die Bedenkzeit beträgt 5 Minuten.

 

20 Teilnehmer mit vielen Gästen vom SC Ammersee und Gautinger SC spielten ein Rundenturnier. Florian Mayr konnte ungefährdet das Blitzturnier mit 17 Punkten gewinnen. Er gewann auch gegen den Vorjahressieger Torsten Fliessbach und revanchierte sich für die beim Weihnachtsblitz erlittene Niederlage. Auf Platz 2 folgte das Mitglied der 1. Mannschaft des Schachclub Starnberg Matthias Litzka mit 15 Punkten.

Fritz Absmaier, ebenfalls Mitglied der 1. Mannschaft, und der Jahresblitzmeister der Vorjahre Torsten Fließbach teilten sich mit 14,5 Punkten den 3. Platz. Es bleiben dem dreifachen Jahresblitzsieger noch genügend Turniere in diesem Jahr, um den Rückstand wieder aufzuholen. Der 20fache Dähnepokalsieger Volker Wildt kam mit 13 Punkten auf einen 5. Platz. Erfreulich, dass der erst siebenjährige U10 Kreismeister Richard Litzka mit 6,5 Punkten auf einen respektablen 13.Platz kam.