Starnberger SZ, 23.11.2006

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Finsterwalder gewinnt Gautinger Duell

 

Starnberg – Auch nach der siebten von neun Runden konnte sich noch niemand absetzen: Die Schach-Stadtmeisterschaft bleibt spannend bis zuletzt. An den Spitzenbrettern konnten Bernhard Vonach und Knut Schallöhr gegen die favorisierten Klaus Gschwendtner und Thomas Lochte mit den schwarzen Steinen jeweils ein Remis erkämpfen. Alle vier wahrten damit ihre Titelchance. Die Führung übernahm Sebastian Finsterwalder, der sich gegen seinen Vereinskameraden Alexander Fischer-Brandies durchsetzen konnte. Auf Platz drei rückte Peter Schützenberger durch einen kampflosen Erfolg vor. In der vorletzten Runde am kommenden Freitag werden in den Partien Finsterwalder - Gschwendtner, Vonach - Schützenberger, Rüger - Lochte, Winkler - Schallöhr und Roth - Fischer-Brandies einige Vorentscheidungen fallen. (cas)

 

Als Einziger bislang ungeschlagen: Knut Schallöhr

 

Aktuelles in Zahlen

 

Starnberger Stadtmeisterschaft 2006

 

7.Runde: Gschwendtner - Vonach remis, Lochte - Schallöhr remis, Fischer-Brandies Finsterwalder 0:1, Recknagel - Schützenberger 0:1 kampflos, Fritscher - Rüger 0:1, Gödel - Winkler 0:1, Bentz - Wolf Preßler 0:1, Rudolf Heil - Roth 0:1, Golldack - Rothenhagen 0:1, Sperber - Dolch 1:0, Eichinger - Werner 0:1, Paul Preßler - Soranlar 1:0, Gruber - Albrecht 1:0, Nagel - Fiehl 0:1, Fassmann - Hoffmann 0:1, Christner - Humbert remis, Trojer - Niedermeier 0:1 kampflos, Stelzner - Fischer 1:0; nachzuholen: Philipp Preßler - Björn Heil

Stand: 1. Finsterwalder 5½/7, 2.-3. Schallöhr, Schützenberger je 5/6, 4.-5. Vonach, Gschwendtner je 4½/6, 6.-9. Roth, Rüger, Winkler, Preßler je 4½/7, 10.-12. Lochte, Rothenhagen, Fischer-Brandies je 4/6

Auslosung der 8.Runde (24.November): Finsterwalder - Gschwendtner, Vonach - Schützenberger, Rüger - Lochte, Winkler - Schallöhr, Roth - Fischer-Brandies, Recknagel - Wolf Preßler, Rothenhagen - Sperber, Werner - Paul Preßler, Gödel - Fritscher, Rudolf Heil - Golldack, Soranlar - Bentz, Dolch - Gruber, Fiehl - Eichinger, Björn Heil - Hoffmann, Albrecht - Christner, Humbert - Philipp Preßler, Stelzner - Fassmann, Fischer - Nagel, Niedermeier - Trojer