Starnberger SZ, 10.10.2006

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Erste Überraschung bei der Stadtmeisterschaft

 

Starnberg – Die Schach-Stadtmeisterschaft erlebte in der 2.Runde ihre erste Überraschung: Der an Nummer 2 gesetzte Klaus Gschwendtner hatte gegen den 500 DWZ-Punkte niedriger eingestuften Windacher Siegfried Rothenhagen einen Blackout und verlor einen Turm und die Partie. Gemeinsam mit Thomas Lochte (gewann gegen Rudolf Heil), Sebastian Finsterwalder (gegen Willi Roth), Knut Schallöhr (gegen Hans Werner), Matthias Rüger (gegen Anna Gödel) und Peter Schützenberger (gegen Rolf Hoffmann) führt Rothenhagen nun mit zwei Siegen die Tabelle an. Die Spitzenpartien der dritte Runde am kommenden Freitag lauten: Lochte - Stefan Winkler, Finsterwalder - Schützenberger, Schallöhr - Wolf Preßler und Rothenhagen - Rüger. Durch die Nachmeldung von Alexander Fischer-Brandies und Björn Heil wuchs das Teilnehmerfeld auf beträchtliche 38 Spieler an. (cas)

 

Aktuelles in Zahlen

 

Starnberger Stadtmeisterschaft 2006

 

1.Runde: Fritscher - Vonach 1:0, Sperber - Winkler 0:1, Schallöhr - Dolch 1:0, Fiehl - Rüger 0:1

2.Runde: Rudolf Heil - Lochte 0:1, Gschwendtner - Rothenhagen 0:1, Roth - Finsterwalder 0:1, Werner - Schallöhr 0:1, Rüger - Gödel 1:0, Hoffmann - Schützenberger 0:1, Recknagel - Fritscher 1:0, Fassmann - Sperber 0:1, Dolch - Soranlar 1:0, Christner - Nagel 1:0, Gruber - Fiehl 1:0, Björn Heil - Fischer-Brandies 0:1; nachzuholen: Wolf Preßler - Niedermeier, Vonach - Albrecht, Winkler - Trojer, Eichinger - Fischer, Philipp Preßler - Bentz, Paul Preßler - Stelzner, Golldack - Humbert

Stand: 1.-6. Finsterwalder, Schallöhr, Rüger, Schützenberger, Lochte, Rothenhagen je 2/2, 7. Recknagel 1½/2, 8.-10. Winkler, Wolf Preßler, Niedermeier je 1/1

Auslosung der 3.Runde (13.Oktober): Lochte - Winkler, Finsterwalder - Schützenberger, Schallöhr - Wolf Preßler, Rothenhagen - Rüger, Gschwendtner - Recknagel, Gödel - Vonach, Sperber - Eichinger, Fritscher - Gruber, Christner - Rudolf Heil, Roth - Hoffmann, Niedermeier - Werner, Fischer-Brandies - Dolch, Albrecht - Golldack, Trojer - Philipp Preßler, Bentz - Paul Preßler, Humbert - Fassmann, Stelzner - Nagel, Soranlar - Fiehl, Fischer - Björn Heil