Starnberger SZ, 21.09.2006

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Drei Sieger beim Sommerturnier

 

Starnberg – In der A-Gruppe des Starnberger Sommerturniers teilen sich wie bereits in der letzten Ausgabe 2001 drei Spieler punkt- und wertungsgleich den Sieg: Torsten Fließbach, Stefan Winkler und Neumitglied Matthias Golldack verzeichneten in den direkten Duellen jeweils einen Sieg und eine Niederlage und beendeten das Turnier mit jeweils drei Punkten.

Gruppe B sah einen klaren Sieg von Christoph Gruber (5 Punkte) vor Anna Gödel (3). Till Trojer (2) sicherte sich nach Wertung vor dem punktgleichen Franz Albrecht Rang drei. Das C-Turnier entschied Hans Humbert (5) vor Alfred Dolch und Rolf Hoffmann (jeweils 3) für sich. (cas)

 

Aktuelles in Zahlen

 

Sommerturnier des Schachclubs Starnberg

 

Gruppe A: Sosna - Winkler 0:1, Winkler - Heil 1:0, Golldack - Sosna 1:0 kampflos, Heil - Golldack 0:1

Endstand: 1.-3. Winkler, Fließbach, Golldack je 3 (4,00), 4. Heil 1, 5. Sosna 0; Rücktritt Rodinger

Gruppe B: Brehm - Gruber 0:1, Albrecht - Trojer 0:1, Nagel - Brehm 1:0 kampflos, Brehm - Trojer 0:1 kampflos, Trojer - Nagel 0:0 kampflos, Gödel - Nagel 0:0 kampflos

Endstand: 1. Gruber 5, 2. Gödel 3, 3. Trojer 2 (2,00), 4. Albrecht 2 (1,00), 5. Nagel 1, 6. Brehm 0

Gruppe C: Christner - Dolch 0:1, Fischer - Niedermeier 0:1, Christner - Fischer remis

Endstand: 1. Humbert 5, 2. Dolch 3 (5,00), 3. Hoffmann 3 (4,00), 4. Niedermeier 2, 5. Christner 1½, 6. Fischer ½