Starnberger SZ

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Starnberg bleibt dran

 

Gräfelfing – Der SC Starnberg bleibt in der Regionalliga Süd-Ost dem Tabellenführer SK Weilheim auf den Fersen. Das Derby beim SK Gräfelfing gewann das Team von Matthias Schäfer mit 5:3. Für eine schnelle Führung sorgten Clemens von Schmädel (Brett 7) und Stephan Wehr (8), die bereits kurz nach der Eröffnung Material gewannen und ihren Vorteil sicher verwerteten. Zwar musste Schäfer am Spitzenbrett nach einer verunglückten Eröffnung gegen FIDE-Meister Wolfgang Riedel eine Niederlage hinnehmen, doch Thomas Lochte (3) und Fritz Absmaier (6) sorgten mit schön herausgespielten Erfolgen für die Vorentscheidung. Zwar kamen die Gastgeber durch Erfolge von Richard Schneider (4) und Christoph Habdank (6) noch einmal heran, doch Safet Terzic (2) geriet niemals in Verlustgefahr. Im Gegenteil, er nutzte eine Endspiel-Ungenauigkeit seines Kontrahenten Oliver Gesing gekonnt aus und setzte matt. Damit verteidigte Starnberg seinen zweiten Tabellenplatz und bleibt in Schlagdistanz zum verlustpunktfreien Tabellenführer SK Weilheim. Gräfelfing fiel vom vierten auf den sechsten Platz zurück und muss gegen die Abstiegsgefahr kämpfen.

Vor dem vorentscheidenden direkten Duell am 19.Februar empfängt Starnberg noch den Tabellendritten SK Passau II, Weilheim ist beim Schlusslicht PSV Dorfen klarer Favorit.

(cas)

 

Aktuelles in Zahlen

 

Regionalliga Süd-Ost, 5.Runde: SK Gräfelfing - SC Starnberg I 3:5 (FM Riedel - Schäfer 1:0, Gesing - FM Terzic 0:1, Hofmann - Lochte 0:1, Schneider - Tuchenhagen 1:0, Luft - Absmaier 0:1, Habdank - Gschwendtner 1:0, Sörgel - von Schmädel 0:1, Gazhi - Wehr 0:1), TV Tegernsee II - SV Ilmmünster 2½:5½, SG Pang/Rosenheim II - TSV Trostberg 4½:3½, SK Weilheim - SK Freising 4½:3½, SK Passau II - Post SV Dorfen 6½:1½

 

 1. SK Weilheim 5 10:0 24:16

2. SC Starnberg I 5 8:2 24:16

3. SK Passau II 5 6:4 22½:17½

4. SV Ilmmünster 5 6:4 21:19

5. SK Freising 5 5:5 21½:18½

6. SK Gräfelfing 5 4:6 21:19

7. SG Pang/Rosenheim II 5 4:6 17½:22½

8. TV Tegernsee II 5 3:7 18:22

9. TSV Trostberg 5 2:8 17:23

10. Post SV Dorfen 5 2:8 13½:26½