Starnberger SZ, 19.01.2006

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Ammersee bleibt vorn, Starnberg II kommt heran

 

Starnberg – Bezirksligist TSV Gauting erkämpfte gegen den direkten Abstiegskontrahenten SK Freilassing einen äußerst wichtigen 4½:3½-Erfolg. Neben einem kampflosen Erfolg von Sebastian Finsterwalder (2) punkteten Frank Ipfelkofer am Spitzenbrett und Ulrich Sperber (6). Alexander Fischer-Brandies (3), Alexander Wörl (4) und Stephan Lante (8) teilten die Punkte. Mit nun 5:5 Punkten verbesserte man sich auf Platz sechs.

Zugspitzligist SK Gräfelfing II wartet weiter auf den ersten Punkt. Auch im Kellerduell bei den Schachfreunden Murnau gab es nichts zu holen. Nach zwei Erfolge von Dominik Schmid (2) und Johannes Seifried (4) und zwei Remisen von Desiderius Meier (3) und Jürgen Klapper stand unter dem Strich mit 3:5 die fünfte Niederlage im fünften Spiel. Auf den rettenden achten Platz fehlen den Würmtalern damit schon vier Punkte.

In der Kreisklasse verteidigte der SC Ammersee die Tabellenführung durch einen klaren 7:1-Derbyerfolg gegen die zweite Mannschaft des TSV Gauting. Nur an den Brettern 3 und 4 konnten Matthias Wiesmann und Hans-Jürgen Rahneberg ihren Gegnern Kurt Hähnlein und Dieter Koch Remisen abtrotzen, ansonsten sorgten Christoph Schöner (1), Frank Alefs (fünfter Sieg im fünften Spiel an Brett 2), Marie-Luise Mittelstädt (kampflos), Peter Schützenberger, Wolf Preßler und Karl-Heinz Winkler (5-8) für klare Verhältnisse. Die Herrschinger führen mit 10:0 Punkten klar die Tabelle an, Gauting hält mit dem umgekehrten Score weiter die rote Laterne.

Der SC Starnberg II verbesserte sich unterdessen auf den geteilten zweiten Platz. Den Tabellennachbarn TV Tegernsee III schickte man überraschend klar mit 6:2 nach Hause. Kapitän Gerhard Strecker (4), Stefan Winkler, Matthias Rüger und Kurt Ewald (6-8) sorgten für die Siegpunkte, während das Senioren-Tandem Torsten Fließbach, Reinhard Popp und Volker Wildt an den drei Spitzenbrettern sowie Oliver Rulik (5) den Erfolg mit Unentschieden absicherten. (cas)

 

Aktuelles in Zahlen

 

Bezirksliga Oberbayern, 5.Runde: TSV Gauting - SK Freilassing 4½:3½ (Ipfelkofer - Hamberger 1:0, Finsterwalder - Waggerl 1:0 kampflos, Fischer-Brandies - Saugspier remis, Wörl - Hicker remis, Stigler - Pronold 0:1, Sperber - Plomberger 1:0, Thaler - Stockhammer 0:1, Lante - Vogl remis), SC Unterpf.-Germering - SU Ebersberg/Grafing 3½:4½, SG Vogtareuth/Prutting - SK Ingolstadt II 4:4, SG Pang/Rosenheim III - SK Freising II 8:0 kampflos, SK Töging - SK Wolfratshausen 6:2; SK Freising II zurückgezogen

 

 1. SK Töging 5 8:2 24:16

2. SK Ingolstadt II 5 7:3 26½:13½

3. SU Ebersberg/Grafing 5 7:3 22:18

4. SK Wolfratshausen 5 6:4 22½:17½

5. SC Unterpf.-Germering 5 5:5 23½:16½

6. TSV Gauting 5 5:5 21½:18½

7. SG Pang/Rosenheim III 5 5:5 21:19

8. SG Vogtareuth/Prutting 5 4:6 21½:18½

9. SK Freilassing 5 3:7 17½:22½

10. SK Freising II 5 0:10 0:40

 

Zugspitzliga, 5.Runde: SF Murnau - SK Gräfelfing II 5:3 (Jannasch - Kühn 1:0, Erler - Schmid 0:1, Mühlig-Versen - Meier remis, Spahija - Seifried 0:1, Hugendubel - Stern 1:0, Gartenfeld - Shalimov 1:0, Heinlein - Klapper remis, Cerny - Decher 1:0), SK Wolfratshausen II - SG Eichenau/Puchheim 4½:3½, SC Unterpf.-Germering II - TuS Geretsried 4½:3½, TuS Fürstenfeldbruck - SC Neuaubing 3½:4½, SC Peiting - SC Gröbenzell II 5:3

 

 1. SC Peiting 5 9:1 24½:15½

2. SC Unterpf.-Germering II 5 8:2 27:13

3. TuS Geretsried 5 6:4 23½:16½

4. SK Wolfratshausen II 5 6:4 23:17

5. SC Neuaubing 5 6:4 20½:19½

6. SG Eichenau/Puchheim 5 5:5 21½:18½

7. TuS Fürstenfeldbruck 5 4:6 20½:19½

8. SF Murnau 5 4:6 13:27

9. SC Gröbenzell II 5 2:8 13½:26½

10. SK Gräfelfing II 5 0:10 13:27

 

Kreisklasse, 5.Runde: SC Ammersee - TSV Gauting II 7:1 (Schöner - Dietrich 1:0, Alefs - Rieger 1:0, Hähnlein - Wiesmann remis, Koch - Rahneberg remis, Mittelstädt - Patzner 1:0 kampflos, Schützenberger - Heyn 1:0, Preßler - Krauss 1:0, Winkler - Hollburg 1:0), SC Starnberg II - TV Tegernsee III 6:2 (Fließbach - Schützhold remis, Popp - Leckner remis, Wildt - Krückeberg remis, Strecker - Saveljev 1:0, Rulik - Walesch remis, Winkler - Pezerovic 1:0, Rüger - Bauckmann 1:0, Ewald - Benedik 1:0), SK Weilheim II - SC Bichl 5:3, SF Olching - SF Bad Tölz 4:4, Turm Untermühlhausen - SC Unterpf.-Germering III 2½:5½

 

 1. SC Ammersee 5 10:0 27½:12½

2. SC Starnberg II 5 7:3 25:14

SF Bad Tölz 5 7:3 25:15

4. SF Olching 5 5:5 19½:20½

TV Tegernsee III 5 5:5 19½:20½

6. SC Bichl 5 4:6 21:19

SC Unterpf.-Germering III 5 4:6 21:19

8. Turm Untermühlhausen 5 4:6 19:20

9. SK Weilheim II 5 4:6 15½:24½

10. TSV Gauting II 5 0:10 6:34