Starnberger SZ, 08.12.2005

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Gräfelfing und Tutzing bleiben vorne

 

Starnberg – Der SK Gräfelfing III konnte auch sein drittes Match in der A-Klasse Nord erfolgreich gestalten. Im Spitzenspiel bei den Schachfreunden Windach geriet das Team von Jürgen Klapper zunächst durch eine Niederlage von Klaus Wruck an Brett 8 in Rückstand. Gazmend Gazhi (1), Vitali Shalimov (2) Jürgen Klapper (4) und Thomas Lüßmann (6) spielten unentschieden, bevor Anselm Hofmann (5) mit seinem dritten Saisonsieg ausgleichen konnte. Paul Decher (7) sicherte nach wechselvollem Partieverlauf ein Unentschieden, bevor Walter Sommer (4) in aussichtsreicher Stellung durch gegnerische Zeitüberschreitung den Siegpunkt zum 4½:3½-Sieg setzte. Damit verteidigten die Würmtaler die Tabellenspitze erfolgreich und können im nächsten Spitzenspiel am 18.Dezember beim SC Gröbenzell III bereits einen großen Schritt Richtung Aufstieg tun.

In der B-Klasse gaben die Schachfreunde Starnberger See zwar den ersten Punkt ab, bleiben aber aufgrund ihrer vorangegangenen beiden 8:0-Kantersiege dennoch vorn. Beim SK Garmisch-Partenkirchen II standen nur sechs Spieler zur Verfügung, doch Erfolge von Harald Feldbacher (1), Achim Flemming (3), Florian Mayr (4) und Rüdiger von Saldern (7) sicherten immerhin noch ein 4:4-Unentschieden.

Das gleiche Ergebnis erreichte der SC Ammersee II beim SK Weilheim III. Hansjörg Spitschan (4), Marcus Bergmann (5), Raymond Enigl (6) und Hans Werner (8) machten die Niederlagen an den vorderen Brettern wett.

Dagegen verpasste der SC Starnberg III gegen den SC Neuaubing II den ersten Punktgewinn knapp. Neben kampflosen Erfolgen von Anna Gödel und Ingo Nagel reichten ein weiterer Erfolg von Franz Albrecht (7) sowie ein Remis von Mannschaftsführerin Susanna Bauer (5) leider nur zu einer knappen 3½:4½-Niederlage. (cas)

 

 

Aktuelles in Zahlen

 

A-Klasse Nord, 3.Runde: SF Windach - SK Gräfelfing III 3½:4½ (Glas - Gazhi remis, Vonach - Shalimov remis, Findl - Sommer 0:1, Kobert - Klapper remis, Floeren - Hofmann 0:1, Rothenhagen - Lüßmann remis, Schmitt - Decher remis, Zerfas - Wruck 1:0), SG Eichenau/Puchh. II - SC Gröbenzell III 3½:4½, SK Wolfratshausen III - TuS Fürstenfeldbruck II 3½:4½, SF Olching II - SC Unterpf.-Germering IV 3:5

 

 1. SK Gräfelfing III 3 6:0 14:10

2. SC Gröbenzell III 3 5:1 13:11

3. TuS Fürstenfeldbruck II 3 4:2 13½:10½

SC Unterpf.-Germering IV 3 4:2 13½:10½

5. SF Windach 3 3:3 14:10

6. SK Wolfratshausen III 3 2:4 12:12

7. SG Eichenau/Puchh. II 3 0:6 8:16

SF Olching II 3 0:6 8:16

 

B-Klasse, 3.Runde: SC Starnberg III - SC Neuaubing II 3½:4½ (Schallöhr - Reitberger 0:1, Ewald - Müller 0:1, Gödel - van Daalen 1:0 kampflos, Gruber - Müller 0:1, Bauer - Spatschek remis, Nagel - Gawantka 1:0 kampflos, Albrecht - Hampicke 1:0, Humbert - Kusterer 0:1), SK Garmisch-Partenk. II - SF Starnberger See 4:4 (Redinger - Feldbacher 0:1, Bergkofer - Gödel 1:0, Roters - Flemming 0:1, Weibrecht - Mayr 0:1, Hiederer - Pohle 1:0 kampflos, Boessenecker - Schmied 1:0 kampflos, Kaeser - von Saldern 0:1, Jovanovic - Bradatsch 1:0), SK Weilheim III - SC Ammersee II 4:4 (Hart - Winkler 1:0, Helbig - Roth 1:0, Roew - Schaur 1:0, Gerlach - Spitschan 0:1, Tafertshofer - Bergmann 0:1, Tafertshofer - Enigl 0:1, Kuhnigk - Czarnach 1:0, Gerlach - Werner 0:1), SC Gröbenzell IV - SC Großweil 1½:6½, SF Bad Tölz II spielfrei

 

 1. SF Starnberger See 3 5:1 20:4

2. SC Großweil 3 5:1 16½:7½

3. SK Garmisch-Partenk. II 3 5:1 13½:10½

4. SC Neuaubing II 2 3:1 8½:7½

5. SF Bad Tölz II 2 2:2 8:8

6. SC Gröbenzell IV 3 2:4 7½:16½

7. SK Weilheim III 2 1:3 7½:8½

8. SC Ammersee II 3 1:5 9:15

9. SC Starnberg III 3 0:6 5½:18½