Starnberger SZ

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Lochte gibt sich keine Blöße

 

Starnberg – DWZ-Favorit Thomas Lochte konnte in der vierten Runde der Stadtmeisterschaft im Spitzenspiel gegen Peter Schützenberger den vierten Sieg einfahren und setzte sich damit etwas ab. Der an Nummer zwei gesetzte Klaus Gschwendtner blieb mit einem Erfolg gegen Adolf Eichinger jedoch in Reichweite. Auch Gerhard Strecker hält noch bei 100%, hat aber noch zwei Nachholpartien gegen direkte Konkurrenz zu bestreiten. In der 5.Runde am kommenden Freitag kommt es zum vorentscheidenden direkten Duell zwischen Gschwendtner und Lochte, die Verfolger Strecker und Alexander Fischer-Brandies werden von den Windachern Bernhard Vonach und Siegfried Rothenhagen geprüft. (cas)

 

Aktuelles in Zahlen

 

Starnberger Stadtmeisterschaft 2005

 

4.Runde: Lochte - Schützenberger 1:0, Eichinger - Gschwendtner 0:1, Rothenhagen - Vonach remis, Dolch - Rieger 0:1, Gödel - Wiesmann 1:0, Heil - Bauer remis, Nagel - Soranlar 1:0; nachzuholen: Strecker - Fischer-Brandies, Gruber - Humbert, Khachatryan - Albrecht

Stand: 1. Lochte 4/4, 2. Gschwendtner 2½/3, 3.-4. Schützenberger, Vonach je 2½/4, 5. Strecker 2/2, 6.-7. Fischer-Brandies, Rieger je 2/3, 8. Eichinger 2/4, 9.-11. Bauer 1½/3, Humbert, Gödel je 1½/3

Auslosung der 5.Runde (21.Oktober): Gschwendtner - Lochte, Vonach - Strecker, Fischer-Brandies - Rothenhagen, Schützenberger - Rieger, Humbert - Gödel, Dolch - Eichinger, Albrecht - Gruber, Bauer - Nagel, Wiesmann - Khachatryan, Soranlar - Heil