Starnberger SZ

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Dolch und Fischer-Brandies schließen auf
Beginn des Gautinger Pokalturniers am Donnerstag

 

Starnberg – Bei der Schach-Stadtmeisterschaft haben die Mitfavoriten Alexander Fischer-Brandies und Gerhard Strecker am Nachholspieltag die Chance genutzt, mit Siegen gegen Alfred Dolch bzw. Adolf Eichinger zur Spitze aufzuschließen. Beide haben nun zwei Punkte auf dem Konto. Die Auslosung zur 4.Runde am Freitag erbrachte die Spitzenbegegnung der beiden Führenden, Thomas Lochte und Peter Schützenberger. Weiter treffen Strecker und Fischer-Brandies sowie Eichinger und Klaus Gschwendtner aufeinander.

Am Donnerstag beginnt auch beim TSV Gauting die Saison. Das siebenrundige Pokalturnier läuft bis zum 8.Dezember und steht auch Nichtmitgliedern offen. Anmeldungen sind bis zum 13.Oktober an Ulrich Sperber (Tel. 0177 / 7957075, E-Mail ulrichsperber@t-online.de) erbeten. (cas)

 

Aktuelles in Zahlen

 

Starnberger Stadtmeisterschaft 2005

 

Nachholpartien 2.Runde: Dolch - Fischer-Brandies 0:1, Strecker - Eichinger 1:0; 3.Runde: Soranlar - Khachatryan 0:1

Stand: 1. Lochte 3/3, 2. Schützenberger 2½/3, 3. Strecker 2/2, 4.-6. Fischer-Brandies, Vonach, Eichinger 2/3, 7. Gschwendtner 1½/2, 8.-9. Humbert, Dolch 1½/3, 10.-12. Bauer, Wiesmann, Rieger 1/2

Auslosung der 4.Runde (14.November): Lochte - Schützenberger, Strecker - Fischer-Brandies, Eichinger - Gschwendtner, Rothenhagen - Vonach, Dolch - Rieger, Gödel - Wiesmann, Gruber - Humbert, Heil - Bauer, Khachatryan - Albrecht, Nagel - Soranlar