Starnberger SZ

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Lochte behält weiße Weste

 

Starnberg – Thomas Lochte hat bei der Stadtmeisterschaft auch seine dritte Partie gewonnen: Gegen Alexander Fischer-Brandies behielt er mit den schwarzen Steinen die Oberhand und verteidigte damit die Führung. Durch einen Erfolg gegen Hans Humbert verbesserte sich Peter Schützenberger vom SC Ammersee mit 2½ Punkten auf den vorläufigen zweiten Platz, gefolgt von Adolf Eichinger von den Schachfreunden Windach, der gegen Rudolf Heil siegreich blieb. Am kommenden Freitag kann der Sieger der Nachholbegegnung Klaus Gschwendtner - Gerhard Strecker ebenfalls noch zur Spitze aufschließen. (cas)

 

Aktuelles in Zahlen

 

Starnberger Stadtmeisterschaft 2005

 

3.Runde: Fischer-Brandies - Lochte 0:1, Humbert - Schützenberger 0:1, Vonach - Gruber 1:0, Eichinger - Heil 1:0, Wiesmann - Dolch remis, Rieger - Albrecht 1:0; nachzuholen: Gschwendtner - Strecker, Bauer - Rothenhagen, Nagel - Gödel, Soranlar - Khachatryan

Nachholpartie 1.Runde: Fischer-Brandies - Khachatryan 1:0

Stand: 1. Lochte 3/3, 2. Schützenberger 2½/3, 3. Eichinger 2/2, 4. Vonach 2/3, 5.-6. Gschwendtner, Dolch 1½/2, 7. Humbert 1½/3, 8. Strecker 1/1, 9.-11. Fischer-Brandies, Bauer, Wiesmann, Rieger 1/2

Nachholspieltag am 7.Oktober, 4.Runde am 14.Oktober