Starnberger SZ

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Pokalsieg nach großem Kampf knapp verpasst

 

Starnberg – Im Kreisfinale des 4er-Mannschaftspokals musste der Schachclub Starnberg wieder einmal beim Erzrivalen SC Gröbenzell antreten. Den letzten Liga-Vergleich hatten die Starnberger zwar gewonnen, die Münchner Vorstädter hatten ihnen aber dennoch knapp den Aufstieg weggeschnappt. Beide Mannschaften gaben sich auf dem Weg ins Finale keine Blöße, Starnberg konnte Mittenwald, Wolfratshausen und Unterpfaffenhofen-Germering aus dem Rennen werfen.

Das Match verlief hochklassig: Am Spitzenbrett gelang es Matthias Schäfer in einem „Vorstoß-Franzosen“ bereits nach wenigen Zügen, einen starken Angriff auf die Königsstellung seines Kontrahenten Ulrich Rohrmüller zu entfesseln und nach nur 30 Zügen den Punkt einzufahren. Doch die Freude währte nicht lange: Thomas Lochte kam an Brett 2 kaum richtig ins Spiel und musste sich einem durchmarschierenden Freibauern seines Gegners Mario Taggatz geschlagen geben. Auch an Brett 3 konnte Fritz Absmaier den Angriff des Kreismeisters Andreas Zach nicht abwehren und musste kurz vor der Zeitkontrolle die Uhren abstellen. Da die Gäste aber das wichtige Spitzenbrett gewonnen hatten, bestand noch Hoffnung: Stephan Wehr hatte an Brett 4 gegen Albert Kaunzinger ein vorteilhaftes Endspiel erreicht. Doch gelang es dem Gröbenzeller nach der vollen Spielzeit von sechs Stunden, mit dem Turm eine uneinnehmbare Festung gegen Dame und König zu errichten, weshalb der Starnberger ins Remis und damit eine knappe 1½:2½-Niederlage einwilligen musste.

 

Aktuelles in Zahlen

 

4er-Pokal Schachkreis Zugspitze, Finale: SC Gröbenzell - SC Starnberg 2½:1½ (Rohrmüller - Schäfer 0:1, Taggatz - Lochte 1:0, Zach - Absmaier 1:0, Kaunzinger Wehr remis)

Halbfinale: SC Unterpf.-Germering - SC Starnberg 1½:2½ (Wawra - Schäfer 0:1, Kretschel - Terzic 1:0, Rossmanith - Lochte remis, Deues - Absmaier 0:1), SF Bad Tölz - SC Gröbenzell 0:4 (Steiner - Rohrmüller 0:1, Tympel - Taggatz 0:1, Nelson - Zach 0:1, Seuffert - Kaunzinger 0:1)