Starnberger SZ, 16.12.2004

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Fünfter Titel für Schäfer nach Foto-Finish

Vierfache Auszeichnung für Fischer-Brandies

Starnberg – So spannend war das Finish der Stadtmeisterschaft schon seit sechs Jahren nicht mehr: Titelverteidiger Matthias Schäfer und der Gautinger Achim Flemming lagen vor der Schlussrunde gleichauf in Führung. Doch während Schäfer gegen Klaus Gschwendtner das vierte Remis abgab, verlor Flemming gar gegen Gerhard Strecker. Der Überraschungsmann des Turniers, der 17-jährige Gautinger Alexander Fischer-Brandies, nutzte seine Chance und zog durch einen Sieg gegen Hans-Georg Uffelmann nach Punkten mit Schäfer gleich.

Lediglich die Feinwertung sicherte Schäfer den dritten Titel in Folge und den fünften insgesamt, Silber ging an Fischer-Brandies (sieben Siege). Für Flemming blieb Bronze, knapp vor Gerhard Strecker, der mit gespielten 6½ Punkten aus sieben Partien ein sehr starkes Turnier spielte.

Auch bei den Sonderpreisen räumte Fischer-Brandies ab: Er war sowohl bester Gast als auch bester Jugendlicher und bester Spieler unter DWZ 1900. Rüdiger von Saldern wurde einmal mehr bester Senior, erfolgreichste Dame war Anna Gödel. Die weiteren Ratingpreise holten Otto Fritscher (unter 1700) und Christoph Gruber (unter 1500). Der 12-jährige Mark Bradatsch kam auf ausgezeichnete 50% der Punkte und gewann den Preis für den besten Debütanten. (cas)

 

Aktuelles in Zahlen

 

Offene Starnberger Stadtmeisterschaft 2004

 

Nachholpartien 7.Runde: Dolch - Schmied 0:1 kampflos, Uffelmann - Chowanetz 1:0

8.Runde: Mayr - Flemming 0:1, Fritscher - Gschwendtner 0:1 kampflos, Dolch - Werner 1:0

9. und letzte Runde: Gschwendtner - Schäfer remis, Strecker - Flemming 1:0, Fischer-Brandies - Uffelmann 1:0, Fincke - Mayr 0:1, Gruber - von Saldern 0:1, Bradatsch - Fritscher 0:1, Schmied - Chowanetz 1:0, Schützenberger - Hoffmann 1:0, Nagel - Dolch 1:0, Humbert - Gödel 0:1, Albrecht - Werner 0:1, Scheidl - Rachny 0:1

 

Endstand:

 

1. Schäfer,Matthias SC Starnberg 7.0 48.0 352.5

2. Fischer-Brandies,Alexander TSV Gauting 7.0 45.0 352.0

3. Flemming,Achim TSV Gauting 6.5 47.0 349.5

4. Strecker,Gerhard,Dr. SC Starnberg 6.5 44.0 336.5

5. Gschwendtner,Klaus SC Starnberg 6.0 44.5 345.5

6. Mayr,Florian SC Starnberg 6.0 44.0 341.5

7. von Saldern,Rüdiger SC Starnberg 5.5 47.0 345.5

8. Fritscher,Otto SC Starnberg 5.5 37.0 307.5

9. Uffelmann,Hans-Georg SC Starnberg 5.0 43.0 333.0

10. Schützenberger,Peter SC Herrsching 5.0 40.0 308.0

11. Fincke,Ulrich,Dr. SC Starnberg 5.0 39.0 312.0

12. Schmied,Johannes SC Starnberg 5.0 38.0 312.5

13. Gruber,Christoph SC Starnberg 4.5 39.5 314.0

14. Bradatsch,Mark SC Starnberg 4.5 37.5 301.0

15. Feldbacher,Harald SC Starnberg 4.5/7 37.5 286.0

16. Nagel,Ingo SC Starnberg 4.5 37.0 295.0

17. Gödel,Anna SC Starnberg 4.5 32.5 302.5

18. Chowanetz,Andreas SC Starnberg 4.0 42.0 316.5

19. Dolch,Alfred SC Starnberg 4.0 33.5 289.0

20. Hoffmann,Rolf Starnberg 4.0 30.0 289.5

21. Humbert,Hans SC Starnberg 3.0 32.5 283.0

22. Albrecht,Franz SC Starnberg 3.0 31.5 271.0

23. Werner,Hans SC Herrsching 3.0 30.5 283.0

24. Jungfer,Herbert Starnberg 2.5/8 29.5 261.5

25. Rachny,Andreas SC Starnberg 2.0 31.0 271.5

26. Scheidl,Moritz SC Starnberg 2.0 30.5 270.5

27. Rüger,Matthias,Dr. SC Starnberg 0.0/4 15.5 137.5

 

Sonderpreise: Bester Gast: Alexander Fischer-Brandies, Beste Dame: Anna Gödel, Bester Senior: Rüdiger von Saldern, Bester Jugendlicher: Alexander Fischer-Brandies, Bester Debütant: Mark Bradatsch, Bester Spieler unter DWZ 1900: Alexander Fischer-Brandies, Bester Spieler unter DWZ 1700: Otto Fritscher, Bester Spieler unter DWZ 1500: Christoph Gruber