Starnberger SZ, 30.11.2004

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Endspurt der Brett-Strategen

Vier Anwärter auf die Stadtmeisterschaft

Starnberg – Die Schach-Stadtmeisterschaft bleibt bis zum letzten Zug umkämpft: In der vorletzten Runde musste sich der Führende Matthias Schäfer gegen Gerhard Strecker mit einem Remis zufrieden geben, wodurch der Gautinger Alexander Fischer-Brandies mit einem Schwarz-Sieg gegen Rüdiger von Saldern bis auf einen halben Punkt herankommen konnte. Sein Vereinskollege Achim Flemming kann sogar mit Schäfer gleichziehen, sollte er die Nachholpartie gegen Florian Mayr (der mit einem Sieg seinerseits noch in den Titelkampf eingreifen kann) für sich entscheiden. In der letzten Runde am 10.Dezember führt Schäfer die schwarzen Steine gegen Klaus Gschwendtner, Strecker trifft auf Flemming und Fischer-Brandies bekommt es mit Hans-Georg Uffelmann zu tun (cas)

 

Aktuelles in Zahlen

 

Offene Starnberger Stadtmeisterschaft 2004

 

Nachholpartien, 6.Runde: Jungfer - Bradatsch 0:1 kampflos, 7.Runde: Gödel - Jungfer 1:0 kampflos, Rachny - Albrecht 0:1

8.Runde: Schäfer - Strecker remis, von Saldern - Fischer-Brandies 0:1, Uffelmann - Schmied 1:0, Gödel - Fincke 0:1, Nagel - Schützenberger 0:1, Humbert - Gruber 0:1, Chowanetz - Jungfer 1:0 kampflos, Bradatsch - Scheidl 1:0, Hoffmann - Rachny 1:0, Albrecht spielfrei (1:0 kampflos), nachzuholen: Mayr - Flemming, Fritscher - Gschwendtner, Dolch - Werner

Stand: 1. Schäfer 6½/8, 2. Fischer-Brandies 6/8, 3. Flemming 5½/7, 4. Strecker 5½/8, 5. Mayr 5/7, 6.-7. Uffelmann, Fincke je 5/8, 8.-9. Gschwendtner, Feldbacher je 4½/7, 10. von Saldern 4½/8

Auslosung der 9. und letzten Runde (10.12.2004): Gschwendtner - Schäfer, Strecker - Flemming, Fischer-Brandies - Uffelmann, Fincke - Mayr, Gruber - von Saldern, Bradatsch - Fritscher, Schmied - Chowanetz, Schützenberger - Hoffmann, Nagel - Dolch, Humbert - Gödel, Albrecht - Werner, Scheidl - Rachny