Starnberger SZ, 22.10.2004

 

Johannes von Casimir

 

Schach

 

Schäfer und von Saldern wieder auf Kurs

Starnberg – Der Stadtmeister und der Vizemeister des Vorjahres schicken sich an, ihren Triumph zu wiederholen. Dabei dominierten die schwarzen Steine: Matthias Schäfer stoppte den Gautinger Alexander Fischer-Brandies (der Titelverteidiger feierte damit bereits den 16.Sieg in Folge bei Stadtmeisterschaften), Rüdiger von Saldern gewann gegen Harald Feldbacher. Überraschend besiegte außerdem Dr. Ulrich Fincke den höher eingestuften Johannes Schmied. Klaus Gschwendtner und Achim Flemming trennten sich remis. Die nächste Runde (29.Oktober) wird nach den Nachholpartien am 22.Oktober (unter anderem von Saldern - Gschwendtner und Uffelmann - Mayr) ausgelost. (cas)

 

Aktuelles in Zahlen

 

Offene Starnberger Stadtmeisterschaft 2004

 

4.Runde: Fischer-Brandies - Schäfer 0:1, Gschwendtner - Flemming remis, Feldbacher - von Saldern 0:1, Schmied - Fincke 0:1, Schützenberger - Dolch 1:0, Strecker - Rachny 1:0, Chowanetz - Hoffmann 1:0, Gruber - Gödel remis, Bradatsch - Nagel remis, Albrecht - Humbert 1:0, Scheidl spielfrei (1:0 kampflos), nachzuholen: Uffelmann - Mayr, Rüger - Jungfer, Fritscher - Werner

Stand: 1. Schäfer 4/4, 2. von Saldern 3/3, 3.-5. Fischer-Brandies, Flemming, Schützenberger je 3/4, 7. Gschwendtner 2½/3, 8. Feldbacher 2½/4, 9.-11. Fincke, Uffelmann, Chowanetz je 2/3

Nachholtermin am 22.Oktober, anschließend Auslosung der 5.Runde (29.Oktober)