Starnberger Merkur, 27.11.2003

 

Zwischen Auf- und Abstieg

Schach: Gauting siegt, Starnberg patzt

 

Peiting/Gauting (msc) – Die Schachspieler des TSV Gauting setzen ihre Siegesserie in der Zugspitzliga fort. Durch ein 4,5:3,5 beim SC Peiting feierten die Würmtaler den dritten Triumph im dritten Saisonspiel und verbesserten sich damit auf Tabellenplatz zwei. Entscheidend für den jüngsten Coup waren Bretterfolge von Ulrich Kümpers (Brett 1), Christoph Klamp (3), Ali Wörl (5) und Roland Edenhofer (7) sowie ein Remis von Achim Flemming (6).

Während die Gautinger dem Aufstieg entgegenfiebern, kämpft der SC Starnberg II gegen den Abstieg. Gegen den SC Gröbenzell II setzte es eine 2,5:5,5-Heimniederlage. Siege von Kapitän Gerhard Strecker (4) und Stefan Winkler (5) sowie ein Remis von Rüdiger von Saldern (2) bedeuteten nur Ergebniskosmetik. Damit hat Starnberg nun genau so viele Punkte wie der Vorletzte – und dieser Rang würde für den Klassenerhalt wohl nicht reichen.