Starnberger Merkur, 28.10.2003

 

Blitzkönig Feldbacher

Schach: 47-Jähriger gewinnt Grand-Prix

 

Starnberg (msc) – Harald Feldbacher heißt der neue Jahresblitzmeister des SC Starnberg. Mit einem Sieg und drei zweiten Plätzen gewann der 47-Jährige die erstmals als Grand-Prix aus fünf Turnieren ausgetragene Meisterschaft vor Florian Mayr und Titelverteidiger Johannes Schmied.

Die Entscheidung fiel beim letzten Turnier der Serie, an dem 24 Spieler teilnahmen – neben den drei Meisterschafts-Kandidaten auch acht Akteure des mit Starnberg befreundeten Oberligisten SV Naumburg (Sachsen-Anhalt). Von Letzteren schnappte sich Jens Härtig gar den Turniersieg weg. In der Schlusspartie der Endrunde A bezwang er Mayr und beerdigte damit dessen Titelambitionen. So konnte sich zeitgleich Feldbacher eine Pleite gegen den am Ende abgeschlagenen Schmied leisten, um sich mit Platz zwei den Sieg in der Gesamtwertung zu sichern.

Für Feldbacher war es nach dem Triumph beim Starnberger Neujahrsblitzturnier der zweite Titel im Fünf-Minuten-Schach. Vergangenes Jahr war er bei den Schnellschach-Turnieren um den Biberthaler- und den Klinik-Pokal erfolgreich.