SZ, Starnberger Neueste Nachrichten 25.9.01

Gelungene Premiere für Starnberger
Frisch gegründetes viertes Team setzt sich durch

Starnberg – Die neu gegründete vierte Mannschaft des Schachclubs Starnberg hat ihre Feuertaufe gegen den SK Gräfelfing IV mit etwas Glück bestanden. Die Jugendlichen Susanna Bauer, Alexander Kölmel und Sebastian Barthmes bestritten dabei ihren ersten Mannschaftskampf. Dabei mussten Bauer und Kölmel an den Brettern 6 und 7 ihren erfahreneren Gegnern noch den Vortritt lassen, doch Barthmes gelang es an Brett 8, ein eigentlich schon verlorenes Endspiel remis zu halten. Dieser halbe Punkt erwies sich in der Endabrechnung als besonders wertvoll, denn weiter vorne gewannen Andreas Chowanetz und Otto Daxlberger, während Peter Magiera davon profitierte, dass seine Gegnerin nicht erschienen war. Die beiden Unentschieden von Johannes Schmied und Florian Wenz an den Spitzenbrettern reichten damit für einen knappen 4½:3½-Sieg.

Johannes von Casimir